Gästebuch zurück

Für technische Fragen, Diskussionen und ähnliches benutzen Sie bitte unser Forum.

Eintrag hinzufügen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 (insgesamt 665 Einträge)

Datum: 30.06.2007
Autor: Norbert
Eintrag: 165

Hallo zusammen!

Bin computertechnisch mit dem KC85/3 großgeworden. Da hängen viele Erinnerungen dran. Entsprechend habe ich mich gefreut, als ich diese Seite fand. Tolle Arbeit! Die Infos zu den Großrechnern waren sehr interessant...

MfG Norbert

Datum: 19.06.2007
Autor: Jens Schikowski
Eintrag: 164

Hallo!

Ich freu mich sehr über diese Seite.

Ich hatte mal eine Sammlung von Rechnern, übrig geblieben ist nur ein funktionierender Tischrechner K1002 mit einem Statistikmodul (wenn ich das noch finde) und einigen Programmen auf Magnetstreifen zu statischen (nicht statistischen) Berechnung (der Rechner stammt von der Bahn).

Ich würde das Gerät gern an jemanden abgeben, der Interesse daran hat.



Datum: 18.06.2007
Autor: Frank
Eintrag: 163

Tolle PAGE geworden !!!
Habe einen mcp4 kompl und einen cm1910 ohne alles
für den ich eigentlich wissen wollte,ob es adapter für tastatur (von heute) und Monitor gibt?
aber mit dem FORUM komm ich einfach nicht klar !
Auch ein paar fetplatten st 225 und 251 oder eine
umgelabelte vc1 nenne ich mein eigen.kann man eigentlich so was auf eurer flohmarktseite anbieten?und was bringt das so ?habe noch ein einstecknetzteil wo robotron draufsteht.kann mann die herkunft (Rechnertype) bei Euch erfrage?(mit Bild)

Kommentar:
Und wo ist das Problem mit dem Forum? Erfragen und anbieten kann man dort alles, was im weitesten Sinne mit DDR-Rechentechnik zu tun hat.


Datum: 14.06.2007
Autor: Peter Schulze
Eintrag: 162
Email

Hallo!

Da treibt es einem vor Rührung bald die Tränen in die Augen. Betriebssysteme mit 48 KByte!!!
Wenn ich gewusst hätte, dass es so viele Fans alter Technik gäbe, dann hätte ich die Stücke, die ich nach der Wende gerettet habe, nicht meinem damaligen neuen Arbeitgeber vermacht.
Der hat sie (soweit ich weiß) dann etwa im Jahre 2000 auf den Schrott geschmissen. (Konnte sie wahrscheinlich nicht zu Geld machen - ihm fehlte einfach der Bezug dazu) War so ziemlich alles, was es in der DDR gab - verschiedene KCs, A5100, A5120, A5130, A7100, PC 1715, EC 1834 - einfach zum heulen - alles auf'm Schrott!

Übrigens: Habe vor einem Jahr meine ganzen "Nachwendestücke" entsorgt und mal hochgerechnet, was deren Anschaffungswert war - da kamen mir dann auch die Tränen....

Kommentar:
Es gab auch Betriebssysteme mit nur 8 KByte Größe, z.B am PBT4000. Geräte aufzuzählen, die verschrottet sind, nützt uns nichts. Wichtiger wäre zu schauen, ob noch irgendwo solche Technik überlebt hat und die zu retten.


Datum: 14.06.2007
Autor: [priesthill] Alex
Eintrag: 161
Email

Hallo!
Riesen Lob an die Webmaster dieser Super-Informativen Site! Respekt vor der Menge an zusammengetragenen Informationen mit ausführlichem Bildmaterial und technischen Daten!!! Respekt vor der Wahnsinnsarbeit, die in der Site steckt!!!
Ein sehr Interessantes Hobby, von dem ich leider nicht alt zu viel verstehe, da ich erst ´80 gebohren bin :/
MfG, und weiter so!!!
Alex!
[priesthill]

Datum: 03.06.2007
Autor: Ralle
Eintrag: 160

moin...
im strassenbahnmuseum dresden dämmert noch ein fahrkartenautomat de deutschen reichsbahn rum.

habe ich dieses wochenende endeckt. äußerlich macht das gerät einen guten eindruck, bis auf dem außer betrieb-zettel. hergeben werden die den nicht.

gruß ralle

Datum: 31.05.2007
Autor: Anders Klaus
Eintrag: 159

Ich suche den Dipl-Ing. Diethard Nowack. er hat um 1970 im HFO bei der Gütekontrolle gearbeitet. Ich habe mit ihm von 1969 bis 1972 gemeinsam ein Grundlagenstudium an der TU-Dresden-Außenstelle in Cottbus absolviert. Jetzt suche ich unsere damaligen Kommilitonen zusammen. Sehr viele habe ich bereits gefunden. von Diethard finde ich keine Spur. Er hat in der aktuellen Telefon-CD von Deutschland keine Spuren hinterlassen und "Nowack" gibt es Unmengen in Deutschland. Wo könnte ich weiter suchen?

Wer kann mir da einen Tipp geben oder wer kennt gar den Herrn?

Klaus Anders Cottbus

Datum: 29.05.2007
Autor: Helmut Witt
Eintrag: 158
Email

Hallo miteinander!

bei Elektromat Dresden wurden seinerzeit auch Projektionsbelichtungsanlagen für 100mm Wafer (P100) gefertigt. Existieren vielleicht irgendwo in der Versenkung noch Zubehörteile für diese Anlage? Insbesondere die keramischen Lampengehäuse?

Besten Dank

H.Witt

Kommentar:
Ich fürchte nein. Ich glaube nicht, dass es Privatmenschen gibt, die einen Wafer-Projektionsbelicher zu Hause haben.


Datum: 21.05.2007
Autor: Traktorhansel
Eintrag: 157
Email

Hallo,
wir haben für unsere Hobbywerkstatt billig eine Werkzeugmaschine bekommen und suchen nun jemanden, der uns diese programmieren kann. Dies ist hier die einzigste Seite, wo wir etwas über die verwendete Steuerung Erfurt700 gefunden haben. Für das Forum wollten wir uns nicht extra anmelden, da wir ja sonst nicht mit Computern zu tun haben, kann uns da trotzdem jemand helfen?
Vielen Dank im Voraus
Traktorhansel

Datum: 18.05.2007
Autor: Micha
Eintrag: 156

Hi,

Das ist wirklich eine Super-Homepage - fundiertes Wissen, Super-Übersicht - !

Habe alles auf Eurer Seite gefunden, was ich noch so da habe: vom Z1013 über die KCs
bis zum PC 1715W
( jetzt sind 4 Exemplare bekannt

Gruß
Micha

Kommentar:
Melde Dich doch bite mal wegen des PC1715W. Ich würde gern mehr über das Gerät erfahren.


Datum: 22.04.2007
Autor: Dirk
Eintrag: 155

Hallo zusammen,

Eure HP ist wirklich Super aufgebaut und auch wirklich sehr Interessant gestaltet.
Ich habe eventuell etwas für Euren Club!
Bei mir auf dem Dachboden schlummern für Euch noch ein paar "Schätze" herum. Da liegen noch zwei große Kisten mit "Steckkarten" für die alten Robotron-Rechner und auch noch anderes Zeug herum.
Wer Interesse hat, kann sich bei mir melden (per Mail).
Wie gesagt für den Schrott war dies mir immer zu "Wertvoll"!!!!

MfG Dirk

Kommentar:
Die Steckkarten sind bereits weg, die Rechner sind noch zu haben.


Datum: 20.04.2007
Autor: Ulrike Nitschke
Eintrag: 154
Email

Hallo ich habe noch eine Büromasche Typ 201U aus den VEB Büromaschinenwerken Kombi.Zentrik Sömmerda gefunden. Eine frage was ist das für ein Gerät und was wurde damit hergestell bzw. gemacht früher? Danke im vorraus. LG Ulrike

Kommentar:
Wäre gut, wenn Du ein Bild davon schicken könntest. Vielleicht können wir's dann identifizieren...


Datum: 18.04.2007
Autor: Peter Neukirch
Eintrag: 153
Email

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche ein gut erhaltenes und funktionstüchtiges Modell der Spielkonsole BSS 01. Haben Sie einen Hinweis, wo so etwas noch zu haben ist?

Über eine Nachricht würe ich mich sehr freuen.

Danke und viele Grüße!

Peter Neukirch

Kommentar:
Einfach regelmäßig bei ebay nachschauen. Cirka halbjährlich ist so ein Spiel im Angebot.


Datum: 16.04.2007
Autor: Herbert
Eintrag: 152
Email

Habe z.Z. mit der Geschichte des Textilkombinates Cottbus zu tun. Hier war ein R300 und später ein EC1040 im Einsatz. Eure Seite ist sehr gut. Ich suche jedoch noch mehr Bildmaterial und Daten im zum internationalen Vergleich. Vieleicht kann mir jemand helfen.
MfG Herbert

Datum: 14.04.2007
Autor: Andreas
Eintrag: 151

Habe heute zufällig eure Seite gefunden, meien Frau wartet schon seit drei Stunden im Bett auf mich, sie muss sich noch gedulden. Das sabt doch alles aus, oder? SUPER Seite, ich fühl mich 20 Jahre zurückversetzt, na ja da gab es hier noch kein Internet und ich könnte euch nicht schreiben. Jetzt muss ich erst mal weiter "stöbern", später mehr.

Gruß und Dank

Andreas aus Erfurt

Datum: 08.04.2007
Autor: Andre
Eintrag: 150

hallo. habe ein taschenrechner mr 410. in diesem ist ein mikroprozessor (LI3009M 2011) von sharp. war doch unsere ddr doch nicht so linientreu und hat bauteile aus dem kapitalistischem ausland verbaut? na, na, na...

wenn ihr möchtet könnt ihr fotos von meinem mr 410 bekommen um die rubrik "taschenrechner" zu erweitern. bis jetzt sind ja nur fotos vom mr 411 und mr 413 vorhanden.

Kommentar:
Aus Mangel an eigenen Bauteilen wurden fast immer auch westliche Bauteile verbaut. Über Fotos würde ich mich freuen. Mailadresse siehe http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/internes/ueberuns.htm


Datum: 03.04.2007
Autor: Arno Nym
Eintrag: 149

Ich hatte mit Robotron nie was zu tun, habe nie an einem solchen Gerät gearbeitet und nie in der DDR gelebt. Trotzdem finde ich eure Seite hochinteressant und genial aufgebaut. Vielen Dank für eure Arbeit!

Datum: 21.03.2007
Autor: ralle
Eintrag: 148

moin...

zum club-treffen des kc-clubs werde ich mein eprommer mitbringen (und manch andere hardware)

auf alle fälle werden auch kc-eproms gebrannt

Datum: 20.03.2007
Autor: Wolfgang
Eintrag: 147
Email

Suche 2 ZVE K2511 ; wer kann uns ein Angebot machen?

Datum: 17.03.2007
Autor: Rolf
Eintrag: 146
Email

Durch ganz großen Zufall bin ich auf euere Seiten gestoßen.Es hat mich sehr beeintruckt und noch mehr erfreut, daß es solche Seiten gibt.Euere Arbeit hat sich gelohnt, wie man an den vielen Einträgen sieht.Im Bereich der Applikation und Marktforschung habe ich alle MC 80 Generationen angeboten, verkauft und auch vorgestellt.So manchen MC 80 waren sehr lange Wartezeiten beschieden. Die Nordhäuser Schnapsbrennerei versuchte immer mit einer Tasche voll des guten Tropfens eher an die begehrte Ware zu kommen.Aber ich war hart wie der Schnaps !!!!Rolf


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 (insgesamt 665 Einträge)

Eintrag hinzufügen

Für technische Fragen, Diskussionen und ähnliches benutzen Sie bitte unser Forum.

zurück