VEB Goldpfeil Hartmannsdorf

(Alias )

Das Goldpfeilwerk war ein traditioneller Radioproduktionsbetrieb, in den 1950er Jahren bekannt für die Rundfunkempfänger "Capri" und "Rossini".
Mit Eingliederung in das Kombinat Robotron wurde die Produktion der Magnetköpfe für Spulenmagnetbandgeräte und Magnetkassettengeräte in diesem Werk forciert. So stammten z.B. der Magnetköpf AW50 für das Spulenmagnetbandgerät ZMB30, der Magnetkopf AW61 für das daro1250-Magnetkassettenlaufwerk und der Magnetkopf AW65 für das Robotron K5200-Magnetkassettenlaufwerk aus Hartmannsdorf.


Goldpfeil-Magnetkopf AW50

Goldpfeil-Magnetkopf AW50

Goldpfeil-Magnetkopf AW61

Goldpfeil-Magnetkopf AW65

Firmenlogo war ein Pfeil mit zwei Spitzen.

Nach der Auflösung des Kombinats Robotron 1990 gab es in Hartmannsdorf noch eine zeitlang die Firmen "Robotron Präzisionstechnik und Elektronik GmbH" und "Robotron Engineering GmbH". Dann verlieren sich ihre Spuren.
Die Firma "elcon Systemtechnik", gegründet 1990, kaufte im Jahr 1993 das Werk in Hartmannsdorf und produziert seitdem dort Elektronikkomponenten.

Ehemalige Adressen

9116 Hartmannsdorf, Ernst-Thälmann-Straße 10
7010 Leipzig, Hohe Straße 9-13

Links

elcon Systemtechnik



Letzte Änderung dieser Seite: 29.11.2016Herkunft: www.robotrontechnik.de