Werk für Fernsehelektronik Berlin (WF)

Auch das Werk für Fernsehelektronik in Berlin beschäftigte sich am Rande seiner Produktion mit Computertechnik. Hier wurde z.B. der bei den Kleincomputern beliebte Bildschirm BWG1 gebaut.


Gebäude des WF, historische Aufnahme

Gebäude des WF (2014)

Die Produktpalette des WF umfasste hauptsächlich Spezial- und Sende-Röhren, Bildröhren sowie Optoelektronik (z.B. LED´s, Fototransistoren, Optokoppler, Lichtschachtbauelemente, alphanumerische Anzeigen - wie sie u.a. auch im BDT K8901 und K8902 verwendet wurden).

Neben dem Produktionsstandort in Ostendstraße gab es auch weitere Standorte, z.B. in der Rhinstraße.


Bildröhrenproduktion im WF, Kolbenmontage

Produktion von 21"-Farbbildröhren, Justierung der Röhren

Schwarz-Weiß-Bildröhrenproduktion im WF

Firmenlogo:

Chronik



Ehemalige Adresse

Berlin, Ostendstraße 1-14



Letzte Änderung dieser Seite: 03.01.2017Herkunft: www.robotrontechnik.de